Computerspiel

GTA V und Zeitlichkeit – Wie ein Knopfdruck vieles verändern kann

Während mein letzter Beitrag die Möglichkeit, die Perspektive von Third-Person-View auf First-Person-View zu wechseln behandelte, will ich in diesem Beitrag auf eine weitere Neuerung in Teil 5 der Serie eingehen. GTA V bietet dem Spieler nicht nur erstmals die Möglichkeit, drei verschiedene Avatare zu steuern, jeder dieser drei Avatare hat sogar seine eigene „Spezialfähigkeit“ – bei zwei der drei Protagonisten eröffnen sich damit neue zeitliche Ebenen. Continue reading

Railroading im Computerspiel #2: Entscheidungen

Beginnen wir den zweiten Post mit dem Äquivalent des Biografie-Kapitels in Seminararbeiten. Konkreter, der Frage nach einem groben Überblick zum Spiel The Walking Dead Season 1 (in der Folge TWD abgekürzt).

TWD basiert gleichermaßen auf der Comicserie von Robert Kirman, sowie – besonders in der Präsentation einiger Charaktere – auf der zugehörigen US-amerikanischen Fernsehserie. In der Rolle des Ex-College-Professors und Jetzt-Sträflings Lee Everett erlebt man den Ausbruch der aus der Serie bekannten Zombieapokalypse. Fortan steuert man Lee und versucht sich mit der Hilfe von neuen Freunden durch die Gefahren des post-apokalyptischen Bundesstaats Georgia zu schlagen, seien diese Zombies oder schlicht andere Überlebende.

Continue reading

Railroading im Computerspiel #1: Intro

Ich muss die Einführung in mein Projekt gleich mit einer Beichte beginnen, die mich für immer und ewig als Nerd brandmarken könnte. Nicht nur mag ich Computerspiele, sondern zu allem Überfluss auch noch Pen & Paper Rollenspiele (die mit den Würfeln). Wer sich jetzt noch nicht voller Abscheu vom Bildschirm abgewendet hat, sei herzlich in den Zeilen des Introposts zu Railroading im Computerspiel willkommen.

Continue reading