pictorial turn

Kategorisierende Bilder: Wie ordnen sich Bewerber zu? Analyse von zwei Karriereseiten

Bilder erreichen uns heutzutage einfacherer als Worte. Durch bunte Abbildungen wird unser Interesse geweckt und erst, wenn uns das Bild anspricht, beginnen wir auch den Text zu lesen. Wir befinden uns in einer Welt, die gerade so von Fotos überflutet wird. Auch Unternehmen setzen auf ihren Karriereseiten im Internet immer mehr auf bunte Abbildungen, die potenzielle Bewerber ansprechen sollen. Dabei wird auch der pictorial turn, wie er von William John Thomas Mitchell beschrieben wird, sichtbar. Die Dominanz von Bildern wird immer stärker. Es vollzieht sich ein Wandel von Schrift beziehungsweise vom Wort zum Bild – unsere Welt wird nicht mehr beschrieben, sondern visualisiert. Bevor die eigentliche Stellenanzeige zu sehen lesen ist, muss sich der Bewerber erstmal verschiedenen Kategorien zuordnen. Diese werden durch Bilder dargestellt.

Überblick Karriereseite Daimler (www.daimler.com/karriere)
Überblick Karriereseite Daimler (Screenshot, www.daimler.com/karriere, Stand: 09.11.14)

Continue reading